RSS
RSS    |    Sitemap

Alle Tags

Junge Hündin im Wald ausgesetzt

1261636324-hund91

Wer hat dieses junge Mischlingshündin ausgesetzt? © Polizei

Kolbermoor - Unbekannte haben diese junge Mischlingshündin hinter der Benediktkapelle in Kolbermoor an einen Baum gebunden. Dort wartete sie ohne Wasser und ohne Futter auf ihre Rettung.
Als die junge Hündin hinter der Benediktkapelle in Kolbermoor entdeckt wurde, war sie völlig verängstigt. Jemand hatte sie dort ohne Wasser und ohne Futter an einen Baum gebunden. Das handscheue Tier musste von einer Polizeidiensthundeführerin und einer Mitarbeiterin des Tierheims Rosenheim befreit werden.
Jetzt sucht die Polizei nach dem- oder derjenigen, der/die die Hündin ausgesetzt hat. Sie ist kniehoch, hat kürzeres, dunkelbraun-schwarzes Fell, trug ein oranges Geschirr und befindet sich nun im Tierheim Rosenheim.
Wer sachdienliche Angaben zur Herkunft machen kann, wird gebeten, sich mit der Polizei Rosenheim in Verbindung zu setzen.
Weitere Infos unter www.merkur-online.de.

Boxerhündin verzweifelt gesucht

amy_kleinDie sechs Monate alte Boxerhündin Amy ist Anfang Dezember bei Nossen (Kreis Meißen in Sachsen) spurlos verschwunden.

Sie war innerhalb von fünf Minuten direkt am Wohnhaus weg. Amy war zu diesem Zeitpunkt fünf Monate alt, aufgeschlossen, freundlich, zutraulich - und stieg in jedes offene Auto ein. Die Besitzer vermuten, dass die Hündin auf der Straße lief und jemand sie vorsorglich mitgenommen hat.es sei undenkbar, dass sie weggelaufen ist, weil Amy rund 100 Meter vom Haus weg innerhalb von fünf Minuten wie vom Erdboden verschluckt gewesen sein. Um das Haus herum befinden sich nur Felder und Straßen, kein Wald.

Amy ist dunkelbraun-schwarz gestromt, mit weißen Abzeichen an Brust, Kinn, allen vier Pfoten und ein ganz klein wenig auf der Nase. Sie ist gechipt. Ihr besonderes Merkmal ist ihr über den Nacken verlaufender Irokesenkamm.

500 Euro Finderlohn sind demjenigen versprochen, der Amy zu ihrer Familie zurückbringt oder einen konkreten Hinweis zu ihrem Verbleib geben kann.

Weitere Informationen, Bilder sowie die Kontaktdaten gibt es auf www.suchemeinenboxeramy.npage.de.


Alter Schäferhund ausgesetzt

fundhund

Dieser Schäferhund-Opa wurde auf einem Parkplatz ausgesetzt.

Dieser uralte Schäferhund ist auf einemParkplatz in Hessen, auf der B 8 Höhe Lindenholzhausen, gefunden worden. Er hatte sich unter einem geparkten Hänger hingelegt. An seinem Halsband hing sogar noch eine blau- weiß- geflochtene Leine. Der junge Mann, der ihn entdeckte, verständigte die Polizei und verbrachte den Hund ins Tierheim Limburg-Staffel.
Wer kennt diesen uralten, sehr, sehr lieben und sanftmütigen reinrassigen Schäferhund? Wer kann Hinweise geben zum Eigentümer?

Tierheim Limburg-Staffel
Telefon 06432-801455
Notrufnummer 0178-389-6666
tierheim.limburg@gmx.de

Auf der Suche nach einem Zuhause

alisaVielleicht ist Alisa an der S-Bahn-Station vergessen worden. Vielleicht wurde die Hündin auch einfach nur ausgesetzt. Tage oder Wochen lang suchte Alisa an einer S-Bahn-Station in Moskau nach ihrem Herrchen. Sie versuchte zu überleben, hatte Hunger und Durst und bettelte. Steine wurden nach der Hündin geworfen. Sie wurde schwächer und schwächer, suchte Schutz bei Männern - und bekam Schläge.

Schließlich fand sie ein Loch unter dem Bahnsteig und wartete - auf ihren Menschen? Bis Alisa eines Abends aus ihrem Loch sprang, über die Gleise rannte und von einer S-Bahn überfahren wurde. Eine junge Frau, die gerade mit ihrem Hund an den Gleisen spazieren ging, beobachtete den Unfall und lief zu Alisa. Sie trug die vor Blut triefende Hündin heim. Dort sah sie, dass ein Bein nur noch an dünner Haut hing.

Alisa kam in die Tierklinik und wurde notoperiert. Das Hinterbein musste amputiert werden. In der ersten Zeit nach dem Unfall konnte Alisa nicht laufen, hatte Schmerzen und war sehr traurig. Sie lebt in einem Tierheim. Inzwischen ist Alisa ein Jahr alt und ganz schön flink: Sie rennt und spielt mit den anderen Hunden. Doch traurig ist sie immer noch. Sie schläft schlecht - bestimmt sucht sie im Traum immer noch nach ihrem Menschen. Sie hat zwar nur drei Beine, aber ein so großes Herz.

baltoAuch Balto wurde verletzt auf der Straße in Russland gefunden. Er hatte ein gebrochenes Bein, das mittlerweile operiert wurde. Der liebe Kerl ist erst vier bis fünf Monate alt. Balto sollte so schnell wir möglich das Obdach in Vyborg verlassen können. Er ist geimpft,gechipt ,sehr lieb und altersgemäß verspielt und agil. Balto wird ein großer Hund werden.

Wer Alisa oder Balto ein schönes Zuhause geben kann , der wende sich bitte an:
Hundehilfe Russland e.V
www.hundehilfe-russland.de

Flugpaten für Dackel gesucht

dackel2-mona

Mona sucht einen Flugpaten.

Er stellt das Urbild des Zamperls dar: der Dackel. Seit seinem Einsatz als Werbeträger für Bier und dem Maskottchen Waldi das Maskottchen der Olympischen Spiele in München gehört der Dackel zu Bayern wie Kastanienbäume zum Biergarten. Zudem gilt die Hunderasse als erziehungsresistent, stur, dickköpfig, aber dennoch kinderlieb, anschmiegsam und liebenswert - ganz wie der Bayer selbst.

Dringende Hilfe suchen Tierfreunde für drei Zamperl, die in einer Tötungsstation in Spanien ihr Dasein fristen. Mona, Sira und Canuto möchten natürlich gerne hierher kommen - wenn sie einen Flugpaten finden.

MONA: Dieses kleine Dackelbaby ist wenige Wochen alt. Sie wurde am 20. August geboren. Man fand sie mitten im Feld. Sie ist sehr klein und wird im Tierheim nicht überleben, deswegen ist sie privat untergebracht und sucht dort nun ein neues Zuhause. Sie ist perfekt zu Hund und Katzen. Sie wird nicht sehr schwer. Am Ende wahrscheinlich so sieben Kilo. Auch sind ihre Beine sehr kurz. Sie ist sehr verspielt und wird geimpft übergeben.

dackel1-sira

Sira

SIRA: Diese Welpin wurde an der Tür einer Fabrik am 16. September  gefunden. Sie ist etwa zwei Monate alt.

Sie wird wohl mittelgroß werden und wiegt grade mal drei Kilo. Dieses arme Mädel ist viel zu dünn. Sie ist sehr traurig und laesst den Kopf immer hängen. Sie muss schnell ein neues Heim finden. Auch wenn es nur eine Pflegestelle ist. Es ist wirklich dringend.

CANUTO: Dieser Dackel-Mix wurde am 18. September von seinem Besitzer abgegeben. Er versteht die Welt nicht mehr. Er wurde im vergangenen Jahr geboren und wiegt achtKilo. Er mag nicht im Heim sitzen, und deswegen springt er die ganze Zeit an der Tür hoch, um rauszukommen. Er ist ein sehr lieber Hund, der sich auch mit den anderen versteht.

canuto

Canuto versteht die Welt nicht mehr.

Wer eine Flugpatenschaft übernehmen möchte, kann sich unter http://hundeleben-retten.de/ (Neues im September) an Elisabeth Brandstetter (ebrandstetter@online.de) wenden.

Platz für Minischweine gesucht

minischweinKnapp 40 Minischweine hat ein bayerisches Veterinäramt aus einer katastrophalen Haltung gerettet. Jetzt werden für die Vierbeiner dringend Aufnahmeplätze gesucht.

Ein Teil der Tiere war abgemagert und krank. Weil das Veterinäramt und ein Fachtierarzt schnell eingegriffen haben, sind die Tiere nun auf dem Weg der Genesung. Aber: Es gibt keine Unterbringung für die Tiere. Die Tiere sind immer noch an ihrem alten Standort. Doch wenn für die Tiere in absehbarer Zeit keine artgerechte Unterbringung gefunden wird, ist ihr Schicksal ungewiss.

Deshalb ruft der Deutsche Tierschutzbund alle Schweinefreunde auf, die mindestens zwei Schweinen eine artgerechte Haltung bieten können, sich zu melden.

Weitere Informationen:
Standort: Bayern (Franken)
Tierbestand: 40 Mischlinge aus Hängebauchschweinen und Minipigs, davon vier unkastrierte Eber und sieben Ferkelchen, die am 21. Februar geboren sind, die übrigen Tiere kastrierte Eber und Sauen
Gewicht der erwachsenen Tiere: rund 40 Kilogramm

Kontakt:
Akademie für Tierschutz, Tanja Bachmeier,
Tel.: 089-600291-55


Stammgast im Tierheim: Rocky

rockyDer Beagle Rocky weist eine traurige Bilanz auf: Er ist schon zum vierten Mal im Tierheim München-Riem. “Stur, dominant, ein besessener Jagdhund - und obendrein bleibt Rocky nicht alleine”, so wird der fünfjährige Rüde beschrieben. Der hübsche Kerl braucht also Frauchen und Herrchen mit Hundeerfahrung. In der Tierzeit von merkurtz.tv wird Rocky vorgestellt.

Im Blog von tierfreunde.de gibt es übrigens eine nette Geschichte über einen Beagle: Ein Klick mit Folgen - von wegen Jagdhund!